Bordelle in Saarbrücken

Suche

Person

Verfügbarkeit

Besonderheiten

Service allgemein

Spezieller Service

Ihre Suche wird ausgeführt..


Luisa und das Bordell in Saarbrücken, welches ihren Weg bestimmte

Luisa war von der ersten Minute ihres Berufslebens an Prostituierte gewesen. Sie hatte das Gymnasium in Saarbrücken erfolgreich abgeschlossen und war ein Jahr durch die Welt gereist. Durch ihre wunderschöne Figur, ihr blendendes Aussehen und ihre Kontaktfreudigkeit hatte sie schon die ein oder anderen Dollar, Peso, Schekel oder Dinar durch Liebesdienste in den fernen Ländern dazu verdient. Als sie wieder in Deutschland und in Saarbrücken ankam, hatte sie noch immer keine Vorstellungen von dem, was man “seinen Beruf“ nannte. Zu der Zeit gab es in Saarbrücken ein Bordell und Puff, welches sie gerne aufnahm und sie verdiente gutes Geld. Viele Jahre gingen so ins Land, in denen sie in Saarbrücken im Bordell arbeitete und nicht weiterzog, wie viele andere Prostituierte, Huren und Nutten, die sie in Saarbrücken kennenlernte.

Die Möglichkeiten, mit einem Bordell in Saarbrücken Geld zu verdienen 

Als Luisa als Hure und Prostituierte älter wurde und über 25 Jahre in diesem Geschäft gearbeitet hatte, machte sie sich Gedanken, denn mit zunehmendem Alter blieben die Kunden aus. Doch sie hatte ihren “Liebeslohn“ nicht mit Luxusartikeln verprasst, sondern es gut angelegt. So kaufte sie sich von den 250.000 € auf Ihrem Konto 1998 ein Haus in Saarbrücken und baute es als Bordell und Puff aus. Dieses Bordell in Saarbrücken wurde in den ersten 3 Jahren bereits der Renner, weil es sich schnell herumsprach, welch tolle Huren und Prostituierte Luisa in ihrem Bordell und Puff beherbergte. Der Erfolg war sogar so groß, dass Luisa nach 8 Jahren ein weitaus größeres Haus in Saarbrücken kaufte, um es noch einmal für ein größeres und noch schöneres Bordell mit bis zu 14 Prostituierte und Huren zu betreiben. Auch dieses Bordell in Saarbrücken läuft seitdem hervorragend!

Die Wandlung der Bordelle auch in Saarbrücken von einst zu jetzt.

In früheren Zeiten reichte es, wenn ein Bordell ein Zimmer und ein Bett nebst Prostituierte aufweisen konnte. Dabei spielte die Einrichtung und das gesamte Ambiente in Städten wie Saarbrücken keine allzu große Rolle. Heute dagegen ist das Ambiente neben den Prostituierten, Huren und Nutten mit das Wichtigste geworden. Die Räumlichkeiten in einem Bordell werden deshalb unter einem gewissen Motto gestellt und entsprechend eingerichtet. Da gibt es z.B. das Togo-Zimmer, ein afrikanisch eingerichtetes Zimmer in Saarbrücken. Es wird ein Shanghai-Zimmer angeboten, welches asiatisch ausgestattet ist. Das Paris-Zimmer lädt mit einer Fototapete des Pariser Eifelturms und französischen Möbeln ein so wie das amerikanische Zimmer im Westernstil eingerichtet ist. Hier hängen Pistolengürtel an den Garderobenhaken. 
Aber natürlich spielen auch die Huren und Prostituierte eine große Rolle mit ihrem umfangreichen Service und nicht nur in Saarbrücken, sondern deutschlandweit.
Einen großen Bereich nimmt inzwischen auch der Wellnessbereich ein. Bordelle bieten hier an, über mehrere Stunden mit Festpreis die Einrichtungen wie Sauna, Massage, Swimmingpool, Whirlpool, Grillplatz, Außenbereich, Außenpool und vieles mehr in einem Bordell zu nutzen. Ob Mann dabei eine Dame, die sich hier den Besuchern anbieten, bucht, bleibt ihm überlassen. In fast jeder Stadt, auch in Saarbrücken wird dieses bereits angeboten.

Martin ist ein begeisterter Bordellkunde in Saarbrücken und Umgebung.

Martin ist 37 Jahre und mal wieder Single in Saarbrücken . Nun ist es eher so, dass er ohne Partnerin ist, denn eigentlich hatte er erst eine feste Freundin etwa 6 Monate, dann war die Beziehung wieder beendet. Er gestand sich inzwischen ein, dass rt für eine Partnerschaft nicht geschaffen ist und besucht so eigentlich regelmäßig ein Bordell in Saarbrücken oder Nachbarstädten. Ihn fasziniert dabei die Möglichkeit, ohne große Anlaufzeit mit einer Frau im Bett zu landen und aus seiner Sichtrichtig guten Sex zu haben. In Saarbrücken kennt man ihn nun schon gut und die Bordellchefin, weiß, welche Dame zu ihm passt. Die Prostituierten sind durch die Bank wunderschön, doch er steht auf eine besondere Spielart und lieber kleine Brüste, was die Auswahl in dieser Zeit des Silikons nicht größer macht. Do Silke aber auch eine Prostituierte und Hure ist, die ständig anwesend ist, kann er immer mit ihr eine heiße Zeit verbringen. Das Bordell und der Puff in (Platzhalter macht es mit seinen Huren und Prostituierten möglich!

Sind Sie zu Besuch im wunderschönen Saarbrücken, in der Stadt, die so nah der Grenze zu Frankreich ist und im Saarland liegt? Dann interessiert Sie vielleicht Saar Wars, das Weltkulturerbe "Banksys Dismaland & Others", die Moderne Galerie oder der Zoo Saarbrücken?

Erotik statt Kultur im Saarland

Vielleicht sind Sie aber auch nicht so sehr kulturbesessen, sondern vielmehr auf ein erotisches Abenteuer in einem Bordell, Saunaclub, FKK – Club, Großbordell, einem FKK-Paradise oder einer Zigarrenlounge im Saarland mit scharfen Ladies aus? Dann sind Sie bei uns genau richtig, denn wir leben für die Erotik, für Sex mit geilen Ladies in perfektem Ambiente.

Erotische Etablissements im Saarland

Ob nun in einer Villa, einer Sauna, einem Saunaclub, einem Nachtclub mit Suiten, im Saarland, in Saarlouis, Venezia oder Island – wir stellen Ihnen interessante erotische Adressen in Deutschland mit scharfen Ladies vor und in diesem Falle im Saarland und in Saarbrücken. Gelegentlich werden hier auch Thementage angeboten.

Hier einige Beispiele:

Bordell Allemagne

Das Bordell Allemagne, der FKK Club Paradise in Saarbrücken am Matzenberg 141 liegt in Saarbrücken Burbach geschützt. Das Ambiente ist orientalisch eingerichtet und Mann fühlt sich hier sofort wohl, weil 4500 m² eine Menge zu bieten haben. Selbständig arbeitende Ladies als Prostituierte und Huren warten hier auf Männer, die sie verwöhnen können in den verschiedensten Räumen dieses kleinen – nein großen – Paradieses in Saarbrücken.

Bordell Laguna Rooms

Das Bordell Laguna Rooms in der Mainzer Str. 59 in 66111 Saarbrücken bietet Erotik pur mit seinen absolut erotischen Damen. Besuchen Sie einmal die Webseiten des Bordells und Sie werden erstaunt sein, wie wunderschön und sexy Prostitution sein kann. Die Ladies werden Sie überzeugen. Etwa 6 Damen sind anwesend, von denen Sie Ihre Traumfrau auswählen können.

Service

Der Service umfasst beispielsweise Zungenküsse, Französisch, Körperbesamung, Analverkehr aktiv/passiv, Facesitting, Fußerotik, Erotische Massagen, Dreier (M/MF und F/FM), Selbstbefriedigung, Natursekt, Dildospiele sowie High Heels, um nur Einiges zu nennen. Auf den Webseiten erfahren Sie, welche Damen was bieten sowie die Anfahrt zum Bordell in Saarbrücken.

Sauna Club Haus 16

Im Sauna Club “Haus 16“ In der Bergstr. 16 in 66115 Saarbrücken ist ein weiteres Bordell ansässig, welches Sie gerne aufsuchen können.

In der Liebeshöhle in Saarbrücken finden Sie ein Bordell in der Zweibrückerstr. 39 in 66538 Neunkirchen mit etwa 4 Damen, die täglich, wöchentlich oder monatlich wechseln, und zu ihren Gästen wohl besonders nett sein sollen. Hier finden Sie die Prostitution der feinen Art.

Erfahrungen der Hure Luisa aus Saarbrücken

Luisa konnten wir in Saarbrücken sprechen, die hier seit einigen Jahren als regionale Hure und Prostituierte arbeitet. Sie ist durch ihre Freundin dazu gekommen. Das Geld war knapp und so überredete ihre Freundin sie, doch mit zu einer Party zu kommen, auf der es hoch hergehen sollte. So war es auch und am Ende des Abends hatte Luisa so viel Geld an einem Abend verdient wie sonst in einer ganzen Woche. Zunächst zögernd, dann gelegentlich in dem Bordell Venezia und in einem FKK Club arbeitend, bekam sie im Laufe der Zeit immer mehr Gefallen an dieser Art des Geldverdienens. Sie ist heute seit 7 Jahren in diesem Gewerbe und eine Dame, die keinen Hehl daraus macht, eine Prostituierte und Hure in Saarbrücken zu sein, die gerne der Prostitution nachgeht. Inzwischen hat sie sich einen Kundenstamm angelegt und eine Wohnung in Saarbrücken gemietet, in der sie die Kunden mit viel Zeit und grandiosem Service verwöhnt. Wir bedanken uns bei Luisa für ihre Offenheit und wünschen ihr für die Zukunft noch viele zufriedene Besucher.